Diese Datenschutzrichtlinie findet in LEVE International Trading Anwendung.

Ihren Datenschutz zu schützen bedeutet viel für uns. Wir respektieren Ihre Identität und Datenschutz und stellen sicher, dass diese geschützt sind und dass Ihre persönlichen Daten gemäß der anzuwendenden Gesetze verarbeitet werden.

Die persönlichen Daten beinhalten alle Details und Informationen welche sich auf eine bestimmte oder identifizierbare Person beziehen. Außer den Kontaktdaten wie Ihr Name, Telefonnummer, Adresse, E-Mail-Adresse, schließen diese ebenfalls Daten, die uns Dinge wie Ihr Geburtsdatum vermitteln ein.

Diese Datenschutzrichtlinie ist unsere Art, Sie zu informieren, welche Daten wir verarbeiten, da wir diese Daten brauchen und wie Sie der Einsammlung Ihrer Daten wiedersprechen können.

Wenn wir uns auf die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten innerhalb dieser Datenschutzrichtlinie beziehen, beziehen wir uns auf alle Arten, in der wir Ihre Daten handhaben. Dies schließt die Speicherung von Daten, Verarbeitung, Nutzung, Löschung, etc. ein.

Wer ist für die Verarbeitung der Daten verantwortlich?

LEVE International Trading ist für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich.
Zögern Sie nicht sich mit unserem Kontakt für den Datenschutz zu setzen, Frau Marlene Vesterdal, falls Sie irgendeine Frage haben oder ein Kommentar bezüglich dem Datenschutz einreichen möchten. Sie können Ihr per Post schreiben:

LEVE International Trading
Rietwisstrasse 3
8142 Utikon Waldegg
Oder über E-Mail: marlene@leve-food.ch

Warum sammeln wir persönliche Daten?

Wir wissen wie wichtig es für Sie ist, dass Ihre Daten mit Vorsicht gehandhabt werden. Die Daten werden nur für bestimmte Zwecke verarbeitet. Dies könnte aufgrund von technischer Notwendigkeit oder wegen vertraglicher Bedingungen, gesetzlichen Vorschriften, höheren Interessen sein, nämlich aus legitimen Gründen oder wenn Sie Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben haben. Wir sammeln, speichern und verarbeiten persönliche Daten, wenn es nötig ist. Dies schließt Zwecke ein, wie die Verwaltung von Beziehungen mit den Kunden, die Lieferung unserer Produkte, Die Verarbeitung von Bestellungen und Verträgen, die Ausführung von Verkäufen und die Sendung von Rechnungen, die Beantwortung von Fragen und Zweifel, die Vorbereitung von Informationen und die Vermarktung unserer Produkte und die Entwicklung von weiteren Produkten.

Welche Daten werden gesammelt, wenn Produkte gekauft werden?

Aus vertraglichen Gründen benötigen wir persönliche Daten bei online Bestellungen und beim Kauf von bestimmten Produkten und um vertragliche Beziehungen in diesem Sinne zur Vollendung zu bringen. Dies ist zum Beispiel beim Kauf unseres natürlichen Fruchtfleisches der Fall.
Wenn unsere Produkte erworben werden, sammeln wir unter anderem folgende Daten:

  • Das Geschlecht, Name und E-Mail-Adresse des Kunden oder der Person, die das Produkt kauft
  • Andere Details wie Postanschrift und Geburtsdatum
  • Die Art des Produktes, welches gekauft wird
  • Das Kaufdatum
  • Der Preis
  • Der Einkaufskanal (Internet, Verkaufstisch, etc.) und der Ort des Kaufes

Welche Daten werden für Vermarktungszwecken verarbeitet?

Sofern Sie keine Einwendungen haben, werden wir folgende Daten für Marketingzwecke verwenden. Ihre Kundendaten (zum Beispiel Name, Geschlecht, Geburtsdatum, Anschrift, Kundennummer, E-Mail-Adresse).

Wir werten diese Daten aus, um Ihnen die relevantesten Informationen und die möglichen Angebote zuzuschicken und anzuzeigen (über E-Mail, Brief, SMS, Push-Benachrichtigung in der App und benutzerdefinierte Fortschritte auf unserer Webseite, oder persönlich am Verkaufstisch). Außerdem verwenden wir nur die Daten, die wir Ihne zuweisen können, zum Beispiel, weil Sie sich identifiziert haben oder weil Sie eine Sitzung auf www.leve-food.ch mit dem Beginn der Sitzung begonnen haben und Sie ein Produkt gekauft haben. Wir verwenden ebenfalls Methoden, die mögliche Kaufmuster vorhersagen, gestützt auf die Muster Ihrer aktuellen Einkäufe.

Jedes Mal, wenn Sie Informationen und Angebote mit Vermarktungszwecken erhalten, haben Sie die Möglichkeit dies zu kündigen, um weitere Nachrichten zu vermeiden. Zum Beispiel hat jede E-Mail einen Hyperlink für die Löschung des Abonnements, durch den Sie dies mit einem einzigen Klick kündigen können, um weitere Nachrichten zu vermeiden. Sie können das Abonnement auch zu jeder Zeit auf der Webseite von levefood.ch abonnieren oder kündigen.

Welche Daten können für Vermarktungszwecke verarbeitet werden?

Wir führen regelmäßig Marktstudien aus, um kontinuierlich die Qualität unserer Dienste und Angebote zu verbessern. Dies könnte bedeuten, dass wir Ihre Kontaktinformationen für Onlinebefragungen nutzen. Falls Sie nicht an diesen Befragungen teilnehmen möchten, können Sie uns dies hier oder über E-Mail info@leve-food.ch mitteilen.
Registrierung in Leve-food.ch

Wenn Sie unsere Webseite und Anwendungen in vollem Maße nutzen möchten, werden Sie sich ein Benutzerkonto einrichten müssen. Um dies zu tun, werden Sie die folgenden Daten vermitteln müssen:

  • Name
  • Geburtsdatum
  • Anschrift
  • E-Mail-Adresse

Bei der Verwendung der Einzelsitzung (SSO) werden Ihre Einzelsitzungsdaten, Kundendaten und Dienstleistungsdaten (Name, Geburtsdatum, Anschrift, E-Mail-Adresse für die Korrespondenz, Sitzungsbeginn in der E-Mail-Adresse) mit unserer Marketing-Abteilung für Werbe-Kampagnen geteilt.

Welche Daten werden bei der Nutzung unserer Webseite verarbeitet?

Aus Prinzip, können Sie unsere Webseite besuchen ohne irgendwelche persönlichen Informationen vermitteln zu müssen. Wenn Sie unsere Webseite besuchen, speichern unsere Server jeden Zutritt zeitweise auf einem Registrierungsarchiv. Die folgenden technischen Daten werden beim Prozess gesammelt und gespeichert bis sie automatisch nach spätestens sieben Monaten gelöscht werden:

  • IP-Adresse des Computers, welcher Zugriff verlangt
  • Das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs
  • Die Webseite von der auf unsere Webseite zugegriffen wird, einschließlich des Suchbegriffs in Ihrem Fall
  • Der Name und die URL des Archivs, welches verlangt wird
  • Jede ausgeführte Suchanfrage (Uhrzeit, allgemeine Suchfunktion der Webseite, Produkte, etc.)
  • Das Betriebssystem Ihres Computers (vom User Agent bereitgestellt)
  • Der Webbrowser, der verwendet wird (vom User Agent bereitgestellt)
  • Die Art des Gerätes, wenn über ein Handy zugegriffen wird
  • Das Übertragungsprotokoll, welches verwendet wird

Diese Daten werden im Sinne von Sicherheit und Stabilität des Systems verarbeitet und gesammelt und um die Fehler und Leistung zu analysieren, sowie für interne statistische Zwecke. Es ermöglicht uns, unsere Webseite zu optimieren.

Die IP-Adresse wird ebenfalls dafür verwendet, um die im Voraus festgelegte Sprache auf der Webseite einzustellen. Die IP-Adresse wird ebenfalls zusammen mit anderen Daten analysiert, wenn versucht wird auf die Infrastruktur des Netzwerkes zuzugreifen oder im Falle einer anderen nicht autorisierten oder unangebrachten Nutzung unserer Webseite mit Zwecken der Information und des Schutzes und, wenn es entspricht, wird dies während Strafverfahren und Zivilverfahren gegen den Betreffenden verwendet.

Wir verwenden schlussendlich, wenn Sie unsere Webseite nutzen Cookies und andere Anwendungen und Werkzeuge, die auf Cookies gestützt sind. Anschließend können Sie weitere Details in dieser Datenschutzrichtlinie finden.

LEVE International Trading übernimmt keine Erfüllungsbürgschaft für die Regelung des Datenschutzes für externe Webseiten, welche mit den Webseiten von leve-food.ch verbunden sind.

Welche sind die Cookies und wann werden sie verwendet?

Wir verwenden Cookies in bestimmten Fällen. Die Cookies sind kleine Archive, welche auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen oder verwenden. Die Cookies speichern bestimmte Einstellungen über Ihren Webbrowser und Daten über den Austausch mit der Webseite über Ihren Webbrowser. Wenn ein Cookie archiviert wird, kann diesem eine Identifikationsnummer zugewiesen werden, über welche Ihr Webbrowser identifiziert wird und über welche die in der Cookie beinhaltete Information benutzt werden kann. Sie können Ihren Webbrowser konfigurieren, damit eine Meldung auf Ihrem Bildschirm erscheint, bevor ein Cookie gespeichert wird. Sie können sich ebenfalls dafür entscheiden, keine Vorteile der benutzerdefinierten Cookies zu erhalten, was bedeutet, dass Sie bestimmte Dienste nicht nutzen werden können.

Wie werden die Tracking-Tools verwendet?

Wir benutzen die Dienste von Google Analytics und anderen Drittanbietern mit dem Ziel unsere Webseite, Anwendungen und E-Mails gemäß der Bedürfnisse der Kunden fortgehend zu entwerfen und zu optimieren.

Die Informationen über Ihre Nutzung dieser Webseiten, welche durch die Cookies erstellt werden, werden den Servern unserer Anbieter übermittelt, wo sie in unseren Namen gespeichert und vorbereitet werden. Neben den vorher aufgezählten Daten (lesen Sie „Welche Daten werden verarbeitet, wenn unsere Webseiten genutzt werden?“ nach), erhalten wir die folgenden Informationen als Teil des Prozesses:

  • Die Navigationsroute über die der Besucher auf die Webseite zugreift
  • Die Verweildauer auf der Webseite oder der Unterwebseite
  • Die Unterwebseite von welcher der Besucher die Webseite verlässt
  • Das Land, Bundesland oder die Stadt von wo der Besucher auf die Webseite zugreift
  • Das Gerät (Art, Version, Farbtiefe, Auflösung, Breite und Höhe des Webbrowser-Fensters)
  • Besucher die zurückkehren oder neue Besucher

Die Informationen werden dafür genutzt, um die Nutzung der Webseiten vonseiten des Besuchers zu bewerten.

Wir benutzen Marketingdienste über E-Mails von Dritten, wenn wir E-Mails senden. Unsere E-Mails können daher ein sogenanntes Web-Beacon (Tracking Pixel) beinhalten oder ein ähnliches technisches Instrument. Ein Web-Beacon ist eine unsichtbare Grafik, welche 1×1 Pixel misst und sie ist mit der Benutzer-ID des Abonnenten der entsprechenden E-Mail verbunden.

Die Nutzung der entsprechenden Dienste ermöglicht es uns, zu bewerten ob unsere E-Mails von ihren Empfängern geöffnet worden sind. Es ermöglicht es ebenfalls Ihre Klick-Muster zu registrieren und zu bewerten. Wir nutzen diese Informationen aus statistischen Zwecken und um den Inhalt unserer Nachrichten zu optimieren. Dies ermöglicht es uns die Informationen und die Dienste in unseren E-Mails besser mit den spezifischen Interessen von jedem individuellen Empfänger auszurichten. Das folgende Pixel wird gelöscht, sobald die E-Mail gelöscht worden ist.

Um die Nutzung von Web-Beacon in unseren E-Mails zu vermeiden, stellen Sie die Einstellungen in Ihrem E-Mail-Programm ein, um zu vermeiden, dass die HTML in Ihren Nachrichten angezeigt wird.

Google Analytiker.

Google Inc., ein Unternehmen des amerikanischen Holdings Alphabet Inc., stellt den Dienst Google Analytics zur Verfügung. Google verbindet Ihre über Ihren Webbrowser übermittelte anonyme IP-Adresse nicht als Teil des Dienstes Google Analytics mit anderen Daten. Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse an einen der Server von Google in den USA übermittelt. Und dort wird sie verkürzt. Laut Google Inc., steht die IP-Adresse nie mit anderen Daten in Verbindung, welche mit dem Nutzer verbunden sind. Um weitere Informationen über den Web-Analysedienst zu erhalten, besuchen Sie die Webseite von Google Analytics. Um Informationen darüber zu erhalten, wie man den Web-Analysedienst vermeidet, geben Sie Ihre Daten ein.

Welche sind die sozialen Ergänzungen und wie werden diese genutzt?

Unsere Webseiten benutzen soziale Ergänzungen von Seiten wie Facebook. Die Ergänzungen sind mit dem Logo des Anbieters markiert, zum Beispiel, „Gefällt mir“ Buttons.

Falls Sie eine von unseren Webseiten betreten, und diese eine dieser Ergänzungen beinhaltet, wird der Anbieter über die Ergänzung benachrichtigt, dass Sie unsere Webseite betreten haben. Wenn Sie eine Sitzung auf der Seite des Anbieters zur selben Zeit begonnen haben, kann der Anbieter Ihren Besuch auf Ihrem Profil zusammentreffen lassen. Wenn Sie mit den Ergänzungen interagieren, wird die entsprechende Information direkt von Ihrem Browser zum Anbieter übermittelt und wird dort gespeichert.

Wenn Sie nicht möchten, dass die Anbieter Daten über Sie sammeln, können Sie die Option „Cookies von externen Anbietern blockieren“ in den Einstellungen Ihres Webbrowsers einstellen. Falls es festgesetzte Inhalte von anderen Anbietern gibt, wird der Webbrowser die entsprechenden Informationen nicht mehr an die Server dieses Anbieters senden. Allerdings bedeutet diese Einstellung in manchen Fällen, dass andere Inhalte auf unserer Webseite nicht mehr funktionieren.

Das Zeigen von Anzeigen

Wir nutzen Drittanbieter (Werbeserver), um Anzeigen auf unseren Webseiten und Anwendungen aufzustellen. Wenn ein Benutzer unsere Webseite besucht, wird dem Werbeserver eine Anfrage geschickt, sobald die Seite betreten wird. Um Anzeigen von Produkten und Diensten aufzustellen, die Sie interessieren oder für Sie relevanter sind, vermitteln wir die folgenden Informationen an die Werbeserver, wenn Sie die Seite betreten:

  • Profildaten (Alter, Wohnort und Geschlecht)
  • Reisedaten (Ort, Uhrzeit, Datum und Tag der Abfahrt, Zielort, Uhrzeit der Ankunft, Datum und Tag, Art der Reise)
  • Ungefähre GPS-Koordinaten
  • Einzigartige Benutzer-ID (für die Nutzung der Werbehäufigkeiten, Follow-Up beim Klick und Orientierung von Cookies)
  • IP-Adressen (Im Werbeserver gespeichert in Hash-Form)
  • Informationen über den Webbrowser und das Betriebssystem
  • Hersteller und Modell des Gerätes

Bei jeder Ad-hoc-Anfrage, kontrolliert der Werbeserver, ob eine angemessene Kampagne durchgeführt wird und bietet dann eine spezifische Werbung, nicht spezifische oder absolut zufällig unwirksam und gemäß der Kapazität. Es werden keine historischen Daten oder Namen, Telefonnummern oder E-Mails gesammelt. Die vorher aufgezählten Informationen werden nie an Werbekunden übermittelt, sie werden jedoch ausschließlich für die einmalige Zustellung von Werbung verwendet und werden nicht für ihre vorherige Nutzung gespeichert. Sie können die Werbung, welche angezeigt wird in der Einstellung der Anwendung unter „Weitere Einstellungen“ verwalten.

Push-Benachrichtigungen in der Anwendung.

Wir benutzen Push-Benachrichtigungen, um Sie über Angelegenheiten zu informieren, welche Ihre besondere Aufmerksamkeit oder Ihre Antwort erfordern können.

Wenn Sie einmal die Anwendung heruntergeladen haben, wird das Gerät mit dem entsprechenden Eingliederungsdienst registriert. Danach sendet der Dienst die Registrierungsidentifizierung oder das Token an das registrierte Gerät und die Anwendung sendet die Registrierungsidentifizierung oder das Token an den Server, wo es in einer Datenbank gespeichert wird. Wenn ein Eingliederungsdienst gesendet wird, sendet der Server die gewünschte Benachrichtigung mit einer ID des Registers oder Tokens an den Eingliederungsdienst, welcher die Benachrichtigung der Eingliederung an die zuständigen Endgeräte sendet.

Sie können verwalten, ob Sie es wünschen oder nicht, Push-Benachrichtigungen zu erhalten, wenn Sie die Anwendung zum ersten Mal einrichten. Sie können zu jeder Zeit die Push-Benachrichtigungen deaktivieren.

Kontaktformular.

Sie haben die Option einen Kontakt zu nutzen, um sich mit uns in Verbindung zu setzen. Sie werden gebeten bestimmte persönliche Informationen einzugeben (auf jedem Formular angeigt)

Wir werden nur diese und andere freiwillig vermittelte Daten nutzen (wie den Titel, die Anschrift, die Telefonnummer und das Unternehmen), um auf die möglichst präziseste und spezifischste Art auf Ihre Nachricht zu antworten. Außerdem werden jegliche freiwillig von Ihnen vermittelte Informationen über wie Sie von unserem Angebot erfahren haben für interne statistische Zwecke verwendet.

Wenn Sie sich in Bezug auf Immobilien mit uns in Verbindung setzen, können Daten in bestimmten Fällen direkt an einen Immobilienmakler übermittelt werden, der für uns arbeitet. Dieser Makler wird ebenfalls Ihre Daten nur für diese Zwecke verarbeiten.

Foren und Chat.

Sie können an interaktiven Foren teilnehmen wie Chat, Message Board und anderen Plattformen in leve-food und anderen Online-Diensten von leve-food. Bedenken Sie, dass jegliche in den Foren verbreitete Informationen für die Öffentlichkeit sichtbar sein wird.

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Absicht benötigt werden, für die sie gesammelt worden sind (zum Beispiel, als Teil eines Vertragsverhältnisses). Wenn es rechtliche oder sachliche Hindernisse gibt, welche uns daran hindern die Daten zu löschen (zum Beispiel, die gesetzliche Aufbewahrungspflicht), werden diese nicht mehr an ihrer Stelle verfügbar sein.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer persönlichen Daten?

Sie haben bezüglich Ihrer persönlichen Daten die folgenden Rechte:

  • Sie können Informationen über die persönlichen Daten, die wir gespeichert haben beantragen
  • Sie können beantragen, dass Ihre persönlichen Daten berichtigt, ergänzt, blockiert oder gelöscht werden
  • Wenn Sie ein Benutzerkonto eingerichtet haben, können Sie dieses löschen
  • Sie können der Nutzung Ihrer Daten für kommerzielle Zwecke entgegensetzen

Um diese Rechte auszuüben, schreiben Sie einfach einen Brief an:

LEVE International Trading
Rietwisstrasse 3
8142 Utikon Waldegg
Oder per E-Mail: marlene@leve-food.ch

Werden die Daten mit Dritten geteilt?

Ihre persönlichen Daten werden auf keine andere Art und Weise an industriefremde Dritte verbreitet, verkauft oder vermittelt werden, sofern dies nicht für die Erfüllung eines Vertrags nötig ist oder Sie nicht Ihr ausdrückliches Einverständnis erteilt haben.

Die Anbieter externer Dienste (zum Beispiel, Druckereien), welche Daten in unserem Namen verarbeiten, haben strenge Verpflichtungen hinsichtlich des schweizerischen Bundesgesetzes für Datenschutz. Aufgrund des Datenschutzgesetzes, werden diese Anbieter externer Dienste nicht als Dritte betrachtet.

Werden Ihre persönlichen Daten nach Außen vermittelt?

Wir sind ebenfalls dafür autorisiert Ihre persönlichen Daten an Dritte (zum Beispiel, externe Anbieter von Diensten) im Ausland zu vermitteln. Diese sind dazu verpflichtet, das Datenschutzgesetz auf die selbe Art zu erfüllen wie wir es tun. Wenn das Niveau des Datenschutzes in einem Land nicht dem der Schweiz entspricht, werden wir vertraglich sichern, dass Ihre persönlichen Daten mit dem selben Niveau geschützt sind, wie zu jeder Zeit in der Schweiz.

Datensicherheit.

Wir wenden angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen an, um die persönlichen Daten die wir speichern vor Manipulation, Teilverlusten oder vollständigen Verlusten und nicht autorisierten Zugriffen von Dritten zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen verbessern sich fortlaufend online mit der Entwicklung der Technologie.

Wir werden die angemessenen Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, um Ihre Daten zu schützen. Allerdings bringt die Vermittlung von Informationen über das Internet und anderen elektronischen Medien immer bestimmte Sicherheitsrisiken mit sich und wir können keine Garantie bezüglich der Sicherheit der auf dieser Art vermittelten Informationen anbieten.

Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie.

Wir behalten uns das Recht vor diese Datenschutzrichtlinie in jedem Moment nach unserem Ermessen zu ändern oder zu ergänzen. Bitte rufen Sie diese Datenschutzrichtlinie regelmäßig ab.

Letzte Aktualisierung: May,2018